Handelsbörse wird institutionalisiert: FinTech Debitos öffnet Forderungsbörse für Transaction Advisor

– Unternehmensberatungen und Investmentbanken können ab sofort selbstständig Debitos-Infrastruktur nutzen
– Berater bekommen volle Kontrolle über Ablauf der Versteigerungen

Frankfurt am Main , 23. März 2017 –
Debitos erschließt einen lukrativen Markt: Das Frankfurter FinTech öffnet seine erfolgreiche Forderungsbörse zur Versteigerung von notleidenden Krediten für Drittanbieter. Ab sofort können auch Mitarbeiter von Unternehmensberatungen sowie Investmentbanken aus ganz Europa von dem digitalen Marktplatz profitieren und hauptsächlich Kreditportfolien ihrer Kunden selbständig verkaufen. Debitos gewährleistet dabei die zuverlässige Exekution-Plattform; der zuständige Berater verantwortet die Datenaufbereitung sowie die reibungslose Moderation des Verkaufsprozesses und ist auch einzig und allein für den Kundenkontakt auf Verkäufer- und Investorenseite zuständig. „Wir öffnen unsere Infrastruktur so, dass die Berater direkten Zugriff auf unsere Plattform haben und den gesamten Ablauf der Versteigerung selber kontrollieren können. Damit reagieren wir auf die Nachfrage des Marktes unsere Infrastruktur zu öffnen“, sagt Debitos-Geschäftsführer Timur Peters.

Seit 2013 bietet die Debitos GmbH die schnelle und reibungslose Versteigerung von NPLs (Non-Performing-Loans) über einen selbst entwickelten Online-Marktplatz an. Bislang wurden offene Forderungen mit einem Nominalwert von über 1,6 Milliarden Euro über die digitale Börse versteigert. Mittlerweile sind mehr als 470 internationale Investoren bei Debitos registriert, die auf die angebotenen NPLs bieten können. Zu den Kunden des Frankfurter FinTechs gehörten bisher DAX-Unternehmen, Landes- und Privatbanken sowie Mittelständler. Jetzt kommen auch Unternehmensberatungen und Investmentbanken dazu.

Die Öffnung der Förderungsbörse für Drittanbieter hat laut Timur Peters viele Vorteile für beide Seiten: „Debitos hat sich in den vergangenen Jahren als Plattform für den Verkauf verschiedener Forderungsformen etabliert und kann auf eine umfangreiche Datenbank bezüglich der Marktpreise und Investorenpräferenzen verweisen. Davon können Berater sofort profitieren. Hinzu kommt die Infrastruktur mit Datenraum und Q&A-Tool, standardisierte Datentemplates und Verträge sowie etablierte Verkaufsprozesse- und regeln. Unternehmensberatungen und Investmentbanken verfügen im Regelfall über viele Kundenkontakte, die einen unmittelbaren Bedarf haben, ihr hohes Forderungsaufkommen schnell und einfach am Zweitmarkt zu veräußern. In der Vergangenheit konzentrierten sie sich im Regelfall auf Transaktionen mit hohem Volumen“, so der Debitos-Gründer. Mit der Debitos-Plattform können Transaction Advisor ihre Verkaufsmandate effektiver managen und ihren eigenen Service auch auf die Vielzahl von Transaktionen mit niedrigerem Volumen erweitern.

Über Debitos:
Die Debitos GmbH ist eine Online-Forderungsbörse, auf der offene Rechnungen und Kredite schnell in Liquidität verwandelt werden können. Das Frankfurter Fintech bringt Forderungskäufer und -verkäufer erstmals in einer Online-Börse zusammen. Dabei wickelt Debitos den gesamten Prozess, wie Investorenansprache, Preisfindung und Vertragsabschluss digital ab. Das Unternehmen wurde bereits 2010 von Timur Peters in Frankfurt gegründet. Bisher wurde schon mehr als 1,6 Milliarden Euro an Forderungen und Krediten über die Forderungsbörse verkauft.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://debitos.com/

Pressekontakt:
Jens Secker
BrunoMedia GmbH
Martinstraße 17
55116 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 9302833
Mail: secker@brunomedia.de
Twitter: @TeamBrunoMedia



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf