Review Event: Abwicklung und Veräußerung von Non-Performing Loans

Das Event über „Abwicklung und Veräußerung von Non-Performing Loans“, welches am 29.09 am Flughafen im „The Squaire – Conference Center“ stattfand, begeisterte die Teilnehmer durch neue innovative Ideen und wichtige Optimierungsvorschläge. Die Referenten Dr. Axel Wieandt (Beirat, Debitos GmbH), Prof. Dr. Wahrenburg (Professor für Bankbetriebslehre, Goethe Universität), Thomas K. W. Schrell (Partner, HKLW), Jens Décieux (Geschäftsführer, STP Portal GmbH) und Peter Riedel (Leiter für besicherte Forderungen, Debitos GmbH) stellten Präsentationen zum Verkauf von NPL Portfolien, dem Einfluss vertraglicher Aspekte auf die Liquidität im Sekundärmarkt, zu Work-Out Strategien und zur Digitalisierung von Insolvenzverfahren vor. Zur Veranstaltung haben mehr als 40 Teilnehmer teilgenommen.

Den Anfang machte Dr. Wieandt, der die Abwicklung von NPL Portfolien von Banken innerhalb der Europäischen Union und Amerika verglich und verdeutlichte, dass Europa noch in den Kinderschuhen steckt. Herr Décieux stellte im Anschluss seine Lösung für eine digitale Informationsbeschaffung für Insolvenzverfahren vor. Das bekannte Problem eines langwierigen Prozesses kann in Zukunft durch einige Optimierungen umgangen werden. Er wies darauf hin, dass die Digitalisierung dieses Prozesses ein wichtiger Schritt ist, mit dem in Zukunft viel Zeit gespart werden kann. Dies wäre zum Vorteil von Käufer und Verkäufer, da so der Aufwand und die Kostenintensivität so gering wie möglich gehalten werden können. Nach der Pause ließ Professor Wahrenburg den Teilnehmern einen Blick auf die akademische Behandlung von NPLs werfen und verknüpfte dies gekonnt mit aktuellen Fällen. Im Anschluss gab Herr Schrell Einblick in die rechtliche Sicht zu Transaktionsgestaltungen. Kernaussage war, dass die Strukturierung im Primärmarkt, sowie die richtige Vertragsgestaltung der Schlüssel zur Sicherstellung von ausreichender Sekundärmarktsliquidität sind, so Herr Schrell. Den Abschluss bot Herr Riedel, der die zukünftigen Aussichten sowie die Expansionspläne von Debitos präsentierte. Da Debitos in Europa der Vorreiter in Sachen NPL-Versteigerungen ist, werden aufgrund der hohen Nachfrage in Zukunft vermehrt ausländische Portfolien angeboten.

Am Ende der Veranstaltung lud Debitos zum gemeinsamen Abendessen im Paulaner ein. Neben Haxe und Schnitzel konnten die Teilnehmer die Chance nutzen den Tag Revue passieren zu lassen und sich auszutauschen.

Debitos bedankt sich bei allen für die rege Teilnahme!



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf