Vorankündigung: Debitos als Hauptsponsor auf den Insolvenzgläubigertagen – Freikarten auf Anfrage

Frankfurt am Main, 05. April 2016 
Mit German Pellets hat ein weiteres aufstrebendes Unternehmen des Marktes für erneuerbare Energien Insolvenz anmelden müssen. Wieder einmal bleiben viele Gläubiger, darunter zahlreiche Zulieferer, auf ihren Forderungen sitzen. Mit den „Insolvenzgläubigertagen“ gibt es jetzt ein hochaktuelles Forum, dass die Wahrnehmung von Gläubigerinteressen praxisnah thematisiert. Die Kongresse finden am 01.06.2016 in Oberursel bei Frankfurt, am 14.06.2016 in Düsseldorf und am 07.07.2016 in München statt. Die Anmeldung ist ab sofort über die Webseite http://www.insolvenz-glaeubiger-kongress.de/anmelden.html möglich.
Hauptsponsor der Veranstaltungsreihe ist die Forderungsbörse Debitos (www.debitos.de) mit wichtigen Expertentipps zum Umgang mit offenen Forderungen. „Wir zeigen betroffenen Gläubigern, wie man offene Forderungen durch Versteigerung kurzfristig monetarisieren kann, statt Jahre auf eine Quotenzahlung des Insolvenzverwalters zu warten“ so Peter Riedel, Head of Distressed Investments bei der Debitos GmbH.

Die Vorträge bei den mittlerweile zweiten Insolvenzgläubigertagen behandeln aktuelle Entwicklungen im Insolvenzrecht, greifen Beispiele aus der kaufmännischen Insolvenzpraxis auf und informieren über die organisierte Durchsetzung von Eigentumsvorbehaltsrechten. Auch das Monitoring von Insolvenzverfahren und die Folgen von Anfechtungen werden im Rahmen der Kongresse besprochen. „Die ganz überwiegende Zahl der Veranstaltungen zum Insolvenzrecht richtet sich an ein juristisches Fachpublikum, insbesondere an Insolvenzverwalter und deren Mitarbeiter. Die Insolvenzgläubigertage rücken die Interessen der betroffenen Gläubiger in den Mittelpunkt“, konstatiert Bernhard Klier von der Neue Deutsche Kongress GmbH, dem Veranstalter der Insolvenzgläubigertage.

Peter Riedel von Debitos wird im Rahmen seines Vortrags darauf eingehen, wie Gläubiger Insolvenzforderungen überhaupt bewerten und dann zum höchsten Preis verkaufen können. Weiterhin wird eine Übersicht über die Investoren und die Funktionsweise am Zweitmarkt für Insolvenzforderungen aufgezeigt und ganz gezielt die Vorteile des Verkaufs von offenen Forderungen per Onlinebörse erklärt. Die Forderungsbörse Debitos bietet die Möglichkeit, Non-Performing Loans (NPLs) aus dem gesamten europäischen Raum schnell und effektiv wieder in bares Geld zu verwandeln. Einen Überblick, welche offenen Forderungen gegen Unternehmen momentan über Debitos gesucht oder gehandelt werden, gibt die Website www.debitos.de/Zweitmarkt-insolvenzforderungen.

Sollten Sie Interesse an einer Freikarte für die Insolvenzgläubigertage haben, wenden Sie sich gerne direkt an die Debitos GmbH:

Telefon: +49 (0) 69 4300 82600
Mail: service@debitos.de

Über Debitos:
Die Debitos GmbH ist eine Online-Forderungsbörse, auf der offene Rechnungen und Kredite schnell in Liquidität verwandelt werden können. Das Frankfurter Fintech bringt Forderungskäufer und -verkäufer erstmals in einer Online-Börse zusammen. Dabei wickelt Debitos den gesamten Prozess, wie Investorenansprache, Preisfindung und Vertragsabschluss digital ab. Das Unternehmen wurde bereits 2010 von Timur Peters in Frankfurt gegründet. Bisher wurde schon mehr als eine Milliarde Euro an Forderungen und Krediten über die Forderungsbörse verkauft.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.debitos.de

Pressekontakt:
Jens Secker
BrunoMedia GmbH
Martinstraße 17
55116 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 930 2833
Mail: secker@brunomedia.de
Twitter: @TeamBrunoMedia



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf