HSH Nordbank benötigt vermutlich mehr Staatsgarantien

Die 2009 von den Eigentümer-Bundesländern Schleswig-Holstein und Hamburg vor dem Untergang gerettete HSH Nordbank wird in den kommenden Jahren mehr Staatsgarantien in Anspruch nehmen als ursprünglich geplant war. Aufsichtsratschef Thomas Mirow konnte nur ungefähr beziffern, dass es sich im Zeitraum vom 2019 bis 2025 um mehrere hundert Millionen Euro handeln wird. Die für diese Jahre angepeilten 1,3 Milliarden Euro an Garantiegeldern der Bundesländer, soviel ist sicher, werden nicht ausreichen. Die HSH Nordbank, der weltgrößte Schiffsfinanzierer, leidet unter der Krise in der Schifffahrt. So werden sich laut Moody’s Investors Service die Zahlungsausfälle in der Schifffahrtsbranche im laufenden Jahr erhöhen. Entsprechend muss die HSH ihre Rückstellungen neben Steuernachzahlungen für das Jahr 2013 vor allem wegen der Zunahme notleidender Kredite aufstocken. Trotzdem wird bei HSH Nordbank für 2014 weiterhin ein Gewinn erwartet.

Land unter bei Schiffsfinanzierern
Auch 2013 stand unter dem Stern der Krise in der Schifffahrt. Der Vorstandsvorsitzende Constantin von Oesterreich fand gegenüber dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ denn auch klare Worte für das Ergebnis der HSH Nordbank im abgelaufenen Geschäftsjahr„Es wird, wie im vergangenen Frühjahr schon angekündigt, ein deutlich dreistelliger Millionenbetrag. Dabei liegt die Betonung auf deutlich.“ Die Schifffahrt werde sich auch anders als ursprünglich von der HSH gedacht nicht bereits gegen Ende des laufenden Jahres sondern vermutlich doch erst 2015 oder 2016 von der aktuellen Krise erholen. Doch auch in der Schiffahrtsbranche gibt es Investoren, die Banken ermöglichen, mit Schiffen besicherte notleidende Kredite zu verkaufen. Die in diesem Zusammenhang schlechte Nachricht zuerst: Derzeit fokussieren wir uns bei Debitos auf die Verwertung unbesicherter Forderungen. Allerdings, und das ist die gute Nachricht, können wir das besonders schnell (drei bis vier Wochen), reduzieren dadurch den Aufwand für Banken und maximieren durch den direkten Wettbewerb der Investoren gleichzeitig den Erlös. Daher nutzen auch mehr und mehr Banken unsere Online-Forderungsbörse, um ganze Portfolios notleidender Kredite zu verkaufen, zumal das Auktionsverfahren den stets geforderten Benchmark gleich mitliefert.

Ankündigung benötigter Staatsgarantien der HSH im Stresstest-Kielwasser
Im Rahmen des anstehenden Stresstests der European Banking Authority EBA fordert die Europäische Zentralbank (EZB) auch eine Aufstellung lediglich ausfallgefährdeter Kredite. Vor diesem Hintergrund verwundert nicht, warum die HSH Nordbank gerade zu diesem Zeitpunkt die voraussichtlich benötigte Erweiterung der staatlichen Garantien zur Sprache bringt. Damit soll die Bank laut ihrem Chef von Oesterreich ausreichend kapitalisiert sein, um die Prüfung durch die EZB zu bestehen. Das muss sie auch. Denn die notorisch klammen Bundesländer Schleswig-Holstein und Hamburg werden der HSH Nordbank wohl selbst wenn sie wollten keine weiteren Finanzmittel zur Verfügung stellen können. Sollte sich dieses Szenario abzeichnen, werde Brüssel keine Gnade walten lassen und vermutlich die Abwicklung der HSH verlangen. Dann hieße es vermutlich bald nicht mehr HSH Nordbank sondern HSH Bad Bank.



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf