Dr. Everling berichtet über Debitos

eff European Finance ForumDas eff European Finance Forum hat sich unter anderem der Förderung des Erfahrungsaustauschs sowie der Diskussion relevanter Gegenwarts- und Zukunftsfragen in der Finanzwirtschaft verschrieben. In diesem Kontext griff am vergangenen Montag der Vortrag von Debitos Geschäftsführer Hajo Engelke aktuelle Herausforderungen für Banken auf und stellte Möglichkeiten der „Bilanzbereinigung für Banken 2.0“ dar. Schließlich bietet die Debitos Forderungsbörse einen Ansatz für Banken, durch Verkauf unter anderem von notleidenden Krediten die eigene Bilanz zu verkürzen und so die Eigenkapitalquote zu erhöhen, um der Erfüllung der Basel III Vorschriften einen Schritt näher zu kommen. Zu den Teilnehmern der Abendveranstaltung zählte auch der Rating-Experte Dr. Oliver Everling, der den Vortrag im Nachgang auf seinem Blog zusammenfasste.

Auktion statt Abschreibung
Zu den Kernthemen, die Hajo Engelke beim eff vorstellte und die auch Dr. Everling auf seiner Seite thematisierte, gehörten Ansätze zur effizienten Verwertung von Non-Performing Loans (NPLs). Schließlich sind auch die Verkaufsprozesse kleinerer Portfolien für Banken teuer und (zeit-)aufwändig, so dass oftmals wenig Alternativen zur Abschreibung gesehen werden. Genau hier setzt die Debitos Forderungsbörse an, denn Finanzinstitute können über die Plattform äußerst effizient potentielle Käufer selektieren, ansprechen, die Due Diligence durchführen lassen, im Auktionsverfahren einen Preis für ihr Portfolio bestimmen und bei erfolgreichem Verkauf den Vertrag abwickeln. Banken bietet sich also durchaus eine attraktive Alternative zur Abschreibung notleidender Kredite, die aufgrund der hohen Standardisierung sehr schnell implementiert werden kann.

Analyse von Debitos durch Dr. Everling kommt zu positivem Ergebnis
Dementsprechend positiv fällt die Analyse von Debitos durch Herrn Dr. Oliver Everling aus. Er attestiert der Forderungsbörse sowohl Geschwindigkeit und Transparenz als auch ein selektives Outsorcing (des Forderungsmanagements), eine nachhaltige Entlastung des Mahnwesens und den Vorteil, dass Unternehmen ihren gesamten Forderungsbestand einer professionellen Analyse unterziehen lassen können, Digitalisierung der Daten inklusive. Das kompetitive Auktionsverfahren und die vollständige Prozesskontrolle durch verkaufende Banken sind weitere Pluspunkte, die laut dem Rating-Experten das Angebot von Debitos abrunden und zu einer echten Alternative werden lassen.

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf