24,6 Prozent aller Kredite in Griechenland sind notleidend

Laut der Bank von Griechenland waren zum Ende des Jahres 2012 mehr Schuldner mit der Rückzahlung ihrer Kreditraten im Rückstand denn je. So belief sich zum Jahresende der Anteil notleidender Kredite (non-performing loans, NPL) auf 24,6 Prozent der gesamten griechischen Darlehenssumme. Dabei gilt ein Kredit dann als notleidend, wenn er mehr als 90 Tage nicht bedient wurde. Experten gehen allerdings davon aus, dass sich die Situation in den vergangenen fünf Monaten weiter verschlechtert hat und die Quote der NPLs aktuell bei ca. 28 Prozent liegen könnte. Nominell entspräche dies einem Volumen notleidender Kredite von 64 Milliarden Euro oder knapp 35 Prozent des griechischen Bruttoinlandsprodukts.

Alarmierende Entwicklung bei Verbraucherkrediten und Kreditkarten
Besonders gravierend ist die Situation bei Verbraucherkrediten und Kreditkarten. Bei diesen speziellen Kreditprodukten werden bereits knapp 50 Prozent der Darlehen nicht mehr bedient. Zwar stehen Immobilienkredite mit einer geschätzten Ausfallquote von „nur“ 20 Prozent vergleichsweise gut da. Dennoch ist der Anteil immer noch sehr hoch, wenn in Betracht gezogen wird, dass in den vergangenen Monaten knapp 800.000 Schuldner mit ihren Gläubigerbanken besondere Tilgungskonditionen (niedrigere Zinsen, längere Laufzeiten und Stundungen) ausgehandelt haben. Die hohe Arbeitslosenquote von aktuell 27 Prozent und der Exodus junger Fachkräfte, u.a. nach Deutschland, lassen eine Verbesserung der Zahlungsmoral in weite Ferne rücken.

Notleidende Kredite über Debitos verwerten
Zumindest deutschen Gläubigern griechischer Schuldner bietet unsere Online-Forderungsbörse eine effiziente Möglichkeit, die eigene Bilanz um notleidende Kredite zu bereinigen. So können insbesondere Banken über die Plattform potentielle Investoren selektieren und ansprechen, die Due Diligence durchführen, einen transparenten Kaufpreis im Auktionsverfahren ermitteln und dank des standardisierten Debitos Kauf- und Abtretungsvertrags ihre Transaktion in nur drei bis vier Wochen abschließen. Auf diese Weise haben bereits verschiedene Gläubiger ihre NPLs verkauft. Selbstverständlich werden sämtliche Daten nach dem neuesten Stand der Technik verschlüsselt übertragen und in einem Rechenzentrum gespeichert, das den hohen Anforderungen des Kreditwesengesetzes entspricht. Schließlich handelt es sich um sensible Daten, die im Sinne aller Beteiligter geschützt werden müssen.

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf