Debitos bietet E-Commerce Anbietern schnelle Liquidität bei Zahlungsausfällen

Frankfurt am Main, den 15. Mai 2013. Im vergangenen Jahr haben deutsche Verbraucher Waren im Gesamtwert von 29,5 Mrd. Euro im Internet bestellt. Neben steigenden Umsätzen im E-Commerce bedeutet dies auch einen nominellen Anstieg der Forderungsausfälle.

Der E-Commerce hat sich endgültig zu einem bedeutenden Absatzkanal des Handels in Deutschland entwickelt. Laut einer Berechnung des Handelsverbands Deutschland (HDE) lagen die erwirtschafteten Umsätze aus diesem Segment im Jahr 2012 bei rund 30 Mrd. Euro.

Bis zu 3% des Umsatzes im E-Commerce fallen endgültig aus
Der Boom bei Online-Bestellungen hat aber auch seine Schattenseiten. So fallen trotz ausgefeilter Bonitätsprüfungen erfahrungsgemäß bis zu 3% des generierten Umsatzes bei den Händlern endgültig aus. Dies bedeutet, bezogen auf den deutschen E-Commerce Markt, ein Volumen an Forderungsausfällen von maximal 885 Mio. Euro. Gerade für kleine Anbieter sind solche Außenstände schnell existenzbedrohend – übersteigen sie doch mitunter die Margen, die sie für ihr Online-Angebot kalkulieren. Aber auch für die Big Player der Branche stellt diese Situation aufgrund der erheblichen nominellen Forderungsausfälle ein empfindliches und nicht zu unterschätzendes Risiko dar.

Debitos eröffnet Online-Händlern neue Handlungsspielräume
Die Online-Forderungsbörse der Debitos GmbH bietet E-Commerce Unternehmen vom Start-up bis zum etablierten Player nun erstmals die Möglichkeit, ganze Portfolien kaufmännisch ausgemahnter Forderungen im transparenten Auktionsverfahren zu verkaufen. Auf diese Weise können sich Online-Händler wieder auf ihre Kernkompetenzen fokussieren. Gleichzeitig erweitern sie ihre finanziellen Handlungsspielräume und reduzieren nachhaltig eigene administrative Aufwendungen und Kosten.

Über Debitos
Debitos ist die erste Online-Börse für den Handel mit Forderungen in Deutschland. Auf www.debitos.de können Unternehmen ihre Forderungen ganz unabhängig von deren Status einzeln oder im Paket zum Verkauf anbieten. Durch ein transparentes Bieterverfahren mit knapp 200 qualifizierten Käufern wird dabei der beste Preis ermittelt. Derzeit nutzen über 800 Unternehmen die Online-Plattform zur schnellen Liquiditätsbeschaffung durch Verkauf künftig fälliger Forderungen sowie zur Verwertung kaufmännisch ausgemahnter und titulierter Forderungen. Geschäftsführer der Debitos GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main sind Hajo Engelke und Timur Peters.



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf