Mittelstand schätzt Flexibilität in der Finanzierung

Laut einer Studie des Bundesverbandes Factoring für den Mittelstand (BFM) ist Flexibilität in der Finanzierung ein immer wichtiger werdender Faktor für den deutschen Mittelstand. So geben 45% der insgesamt 1.400 befragten Unternehmen an, (noch) mehr Unabhängigkeit von der Hausbank anzustreben. 47% sehen eine Diversifizierung des eigenen Finanzierungsmixes als sinnvoll an. In einer breiter aufgestellten Finanzierung dürfen ihrer Meinung nach neben Eigen- und Fremdkapital auch Instrumente wie Beteiligungen, Factoring und Leasing nicht mehr fehlen. Gleichzeitig bieten neue Instrumente auch attraktive Ergänzungen zu traditionellen Kapitalquellen. Eine besonders flexible Möglichkeit ist der Verkauf einzelner Forderungen über Debitos. Erstmalig können Unternehmer ohne Bindung an Rahmenverträge vollkommen frei entscheiden, wann welche Forderungen verkauft werden sollen.

Strengere Eigenkapitalanforderungen bremsen Wachstum
Eine größere Unabhängigkeit von den klassischen Kreditgebern ist den mittelständischen Unternehmen laut BFM-Studie auch insofern wichtig, als dass die Anforderungen an die Kreditvergabe kontinuierlich steigen. Dies haben auch 58% der befragten Betriebe erkannt. Als direkte Folge des mangelnden Zugangs zu Kapital sehen daher 25% der Unternehmen ihre Wachstumschancen gefährdet. Vor allem Export-Forderungen (69%), Dienstleister (63%) und Handelsunternehmen (61%) gehen von einer restriktiveren Kreditvergabe durch Banken aus. Kein Wunder also, dass vor allem Unternehmen aus diesen Branchen sich bereits  auf der Debitos Forderungsbörse registriert haben und ihre Forderungen direkt in Liquidität umwandeln.

Zahlungsausfällen vorbeugen – Forderungsverkauf nutzen
Zusätzlich zu strengeren Kriterien bei der Kreditvergabe sehen sich 24% der befragten Unternehmen der BFM-Studie mit Zahlungsausfällen konfrontiert. Neben dem Factoring als einem Instrument der modernen Unternehmensfinanzierung ermöglicht Debitos in diesem Zusammenhang auch den Verkauf bereits ausgefallener oder titulierter Forderungen. Dabei können Gläubiger wählen, ob sie einzelne Forderungen oder ganze Forderungspakete zum Verkauf anbieten wollen. Sogar erste Insolvenzforderungen wurden bereits erfolgreich gehandelt. So kann jeder Unternehmer kostspieligen und riskanten Zahlungsausfällen effizient und schnell vorbeugen.

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf