Regulierung der Banken führt zu höheren Kreditkosten

Eine Untersuchung zu Finanzmarktreformen und Unternehmensfinanzierung von Christoph Kaserer, Professor für Finanzmanagement und Kapitalmärkte an der Technischen Universität München, in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) beweist: Die Finanzmarktregulierung durch Basel III und Restrukturierungsgesetz wird zu einer Verteuerung der Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung führen und vor allem den deutschen Mittelstand treffen. Da Banken künftig höhere Eigenkapitalquoten und Liquiditätspolster aufweisen müssen, werden sich deren Refinanzierungskosten im Schnitt um 30 bis 50 Basispunkte erhöhen. Diese Kosten werden die Banken ebenso wie weitere Gebühren wie die geplante Finanztransaktionssteuer in Form höherer Kreditkosten an ihre Unternehmenskunden weitergeben.

Mehr Stabilität, mehr Transparenz, mehr Kosten
Die anstehenden Finanzmarktregulierungen sollen nach der mit dem Untergang von Lehman Brothers begonnenen Krise vor allem mehr Stabilität, Transparenz und Vertrauen in die Finanzmärkte schaffen. Tatsächlich führen die angekündigten Eingriffe der Politik aber zu steigenden Finanzierungskosten für Unternehmen. In der Konsequenz schauen sich mehr und mehr Mittelständler nach Alternativen und ergänzenden Finanzierungsmöglichkeiten um. Dazu zählt auch der Forderungsverkauf über die Debitos Forderungsbörse. Auf diese Weise können Unternehmen in genau dem Augenblick, in dem zusätzliche Liquidität im Unternehmen benötigt wird, einzelne Forderungen mit langen Zahlungszielen verkaufen und so die steigenden Kreditkosten vermeiden. Schließlich beziffert die Studie die Mehrkosten, die aufgrund der höheren Kernkapitalquote und dem Restrukturierungsgesetz auf Unternehmen zukommen, auf jährlich rund fünf Milliarden Euro an zusätzlichen Kosten für Kredite.

Alternative Finanzierungsmodelle verringern Abhängigkeit von Banken
vbw-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt sieht vor allem mittelständische und familiengeführte Firmen in Mitleidenschaft gezogen. Dies sei allerdings nicht der Tatsache geschuldet, dass Konzerne mehr Kredite benötigen. Vielmehr sei der Mittelstand viel abhängiger von den Krediten der Banken als Großunternehmen. Aufgrund dieser Prognose wird die Diversifizierung der Finanzierung gerade für mittelständische Betriebe immer wichtiger. In diesem Zusammenhang gewinnen innovative Instrumente wie Debitos Forderungsbörse stetig an Bedeutung. Schließlich ermöglicht die Versteigerungsplattform, ohne Bindung an Rahmenverträge Liquidität auf Abruf zu generieren. So verschaffen sich nicht nur KMU ein Stück Unabhängigkeit von klassischen Kreditgebern.

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf