In der Mittelstandsfinanzierung sind flexible Instrumente gefragt

Auf der Suche nach flexiblen Finanzierungsinstrumenten haben Unternehmen des deutschen Mittelstands zahlreiche Optionen. Neben unterschiedlichen Formen des Leasings gewinnt auch der Forderungsverkauf – unter anderem durch Factoring – zunehmend an Bedeutung. Bei sämtlichen Finanzierungsoptionen geht es mittelständischen Unternehmen vor allem darum, eine flexible und kostengünstige Variante zu wählen. Immer mehr Unternehmen suchen daher nach Alternativen zu den traditionellen Kapitalgebern.

Flexible Innovation: Der Forderungsverkauf über Debitos
Neben den bekannten Varianten wie Leasing und Factoring hat sich mittlerweile auch der Forderunsgverkauf als alternative Finanzierungsform für den Mittelstand bewährt. Die Vorteile für den Verkauf offener Forderungen über die Debitos Forderungsbörse sind dabei zahlreich, denn das Konzept wurde ganz klar an den Bedürfnissen von Unternehmern ausgerichtet. So schafft der Forderungsverkauf eine Ad-Hoc-Lösung, die ohne Rahmenverträge und zusätzliche IT-Systeme größtmögliche Flexibilität und Transparenz bietet. Um die Sicherheit der (Forderungs-)Daten stets zu gewährleisten, wurde die Debitos Plattform in enger Zusammenarbeit mit den Datenschutzbehörden entwickelt.

Mittelstandsfinanzierung zwischen Factoring, Leasing und Forderungsverkauf
Experten empfehlen vor der Entscheidung für eine alternative Finanzierung neben der Prüfung der betriebswirtschaftlichen Aspekte auch eine Prüfung der Qualität. Auch beim Factoring sowie beim Leasing ist bei der Auswahl des passenden Anbieters besonders wichtig, dass neben den Konditionen auch die Individualität der Angebote jenseits standardisierter Verträge und natürlich die Reputation des Factoring– oder Leasingunternehmens stimmen. Verlässliche Qualitätsmerkmale können hierbei die Zugehörigkeit zu einem großen Branchenverband oder auch die Listung bei der BaFin sein. Vergleichen lohnt sich in jedem Fall.

Guter Rat ist entscheidend
Wie so oft gilt auch bei der Wahl der Finanzierung, auf Empfehlungen zu hören. Anders als Vergleichsportale im Internet kann die persönliche Empfehlung von anderen Unternehmen, der Hausbank oder eben von unabhängigen Beratern/Factoringbrokern der entscheidende Tipp sein. In jedem Fall sollte aber auch die Bonität des Geschäftspartners – ob Factoring– oder Leasingunternehmen – eingehend zu prüfen. Womöglich kann unter bestimmten Umständen der Kredit der Hausbank doch günstiger oder gar flexibler sein. Und schließlich: Die Möglichkeiten der Mittelstandsfinanzierung sind erklärungsintensiv. In diesem Sinne lohnt es sich nach Modellen Ausschau zu halten, die von einer intensiven Beratung begleitet werden.

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf