Factoring in Deutschland wächst 2011 mit knapp 19%

Frankfurt, den 11.04.2012. Das Volumen der durch Factoring vorfinanzierten Forderungen wächst 2011 gemäß Deutschem Factoring-Verband auf 157,26 Mrd. Euro.

Trotz globaler wirtschaftlicher Verunsicherung wuchs gemäß Statistischem Bundesamt das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Jahr 2011 um 3,0% auf 2.570,80 Mrd. Euro. Der deutsche Factoring-Markt konnte von dieser Entwicklung überproportional profitieren, wie das beeindruckende Wachstum auf 157,26 Mrd. Euro zeigt. Damit stieg das Volumen der durch Factoring vorfinanzierten Forderungen 2011 um 18,89%. Gleichzeitig wurde zum ersten Mal eine Factoring-Quote von über 6% des BIP erreicht. Joachim Secker, Sprecher des Vorstandes des Deutschen Factoring-Verbandes, weist auf die imposante Entwicklung des Factoring in den letzten Jahren hin: „Im Durchschnitt wuchs das Factoring-Volumen in den vergangenen zehn Jahren um jährlich um fast 20%.“

Anzahl der Debitoren und Neukunden im Factoring steigend
Immer mehr deutsche Unternehmen erkennen die betriebswirtschaftlichen Vorteile von Factoring. Schließlich setzt Factoring durch Forderungsverkauf das in Forderungen gebundene Kapital frei und schafft frische Liquidität im Unternehmen, die wiederum zur Umsatzsteigerung eingesetzt werden kann. Dies belegen auch die rund 14.600 Neukunden, die sich im vergangenen Jahr für eine Factoring-Lösung entschieden haben. Parallel hierzu entwickelte sich auch die Anzahl der Debitoren erfreulich und erreichte mit einem Zuwachs um 7,8% gegenüber 2010 nunmehr 4.273.000.

Maximale Flexibilität durch Einzelfactoring mit Debitos
Gerade in Deutschland wurde Factoring in den vergangenen Jahren skeptisch beurteilt. Die wiederum erfreuliche Entwicklung des Jahres 2011 zeigt daher auch, dass immer mehr Schuldner die Vorteile des sofortigen Liquiditätsgewinns für ihre Lieferanten nachvollziehen. Trotz allem meiden schrecken viele Unternehmen aufgrund langfristiger Vertragsbindungen und Vorfinanzierung des gesamten Jahresumsatzes vor einem Factoring-Vertrag zurück. Hier bietet die Debitos Forderungsbörse mit ihrem innovativen Konzept eine attraktive Lösung. Ohne jegliche vertragliche Verpflichtung können Unternehmen nämlich auch einzelne bereits ausgefallene Forderungen verkaufen. Das Einzelfactoring verschafft Verkäufern von Forderungen auf diese Weise maximale unternehmerische Flexibilität und Liquidität auf Abruf.

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf