Deutsche-Startups porträtiert Debitos Forderungsbörse

Das Gründerportal Deutsche-Startups.de versteht sich als Informationsquelle zu „Neuigkeiten aus der heimischen Internet-Gründerszene“, die regelmäßig um „Porträts einzelner Startups und Gründer sowie Marktübersichten zu interessanten Segmenten“ ergänzt werden. Am vergangenen Donnerstag wurde die Debitos Forderungsbörse auf Deutsche-Startups.de porträtiert und das Geschäftsmodell erklärt.

Vorteile des Forderungsverkaufs anhand einiger Beispiele
Autorin Yvonne Ortmann erklärt anhand typischer Beispiele die Vorteile des Forderungsverkaufs in verschiedensten Situationen. Auf der einen Seite profitieren gerade kleinere Unternehmen, wenn Zahlungseingänge nach erbrachter Leistung auf sich warten lassen. Andererseits können auch Unternehmen ihre Forderungen verkaufen, die beispielsweise bei Verkauf von Industriegütern lange Zahlungsziele gewähren. Vor allem für Gründer und Selbständige eröffnet sich mit Debitos auch eine neue Möglichkeit, wenn Kunden gar nicht bezahlen. Anstelle Arbeitszeit, Kosten und Nerven zu belasten, lassen sich auch solche ausgefallenen Forderungen regresslos über die Forderungsbörse versteigern.

Interessante Kommentare zu Debitos 
Interessant als Feedback sind wie immer die Kommentare der Leser von Deutsche-Startups.de. Hier wird Debitos sowohl mit dem Handel von verbrieften Hypotheken in Verbindung gebracht, die 2008 die Finanzkrise ausgelöst haben. Dabei wird ganz im Gegenteil durch die Kombination von Auktionsverfahren und frei wählbarem Mindestpreis eine Transparenz geschaffen, an der es vor allem 2008 gemangelt hat. Darüber hinaus können zur Sicherstellung der Professionalität und Seriosität ganz bewusst keine Privatpersonen sondern ausschließlich professionelle Investoren – Banken, Fonds, Rechtsanwälte, Factoringgesellschaften und Inkasso-Unternehmen – auf die Forderungen bieten.

Auch ist es keine große Überraschung, dass Datenschutz und Käuferschutz kritisch hinterfragt werden. Hier hat Debitos über ein Jahr in intensivem Austausch mit den Datenschutzbehörden und auch der BaFin sämtliche von den Lesern angesprochene Fallstricke diskutiert und gemeinsam Lösungen erarbeitet. So stellt Debitos ein verbindliches Vertragswerk für den Forderungsverkauf zur Verfügung, was als einer der gravierendsten Unterschiede zu erwähnten ähnlichen Modellen gilt und die Effizienz der Plattform weiter steigert. Bei Fragen steht das Debitos Team auch gerne jederzeit unter 069-430082600 Rede und Antwort!

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf