Flexible Liquiditätbeschaffung trotz Geldproblems

Vor allem mittelständische Unternehmen fürchten aus der schlechten Zahlungsmoral ihrer Kunden resultierenden Liquiditätsengpässe, die im Extremfall existenzbedrohend sein können. Da Banken in vielen dieser Fälle weitere Kredite wenn überhaupt dann gegen strenge Auflagen und zu hohen Zinsen vergeben, suchen und finden Mittelständler Alternativen zu klassischen Bankkrediten. So berichtet die Financial Times Deutschland, dass immer mehr Unternehmen auch Factoring als Finanzierungsinstrument nutzen.

Schnelle Liquidität über Factoring hat ihren Preis
Über das sogenannte „Factoring“ können Unternehmen ihre offene Forderungen an Factoring-Unternehmen „verkaufen“. Sie erhalten dabei innerhalb weniger Tage ca. 80% der Forderungssumme durch den Factor. Diese sofortige Liquidität schafft zusätzliche Spielräume für unternehmerisches Handeln. Der verbleibende Betrag wird beim Begleichen der Rechnung durch den Schuldner überwiesen. Im Nachhinein fällt für den Factoringnehmer zunächst eine Factoringgebühr an, die sich in der Regel auf zwischen 0,5% und 3,5% der finanzierten Forderungssumme beläuft. Außerdem stellt das Factoring-Unternehmen Zinskosten für die Vorfinanzierung des Umsatzes in Rechnung. Noch teurer wird es, wenn das gesamte Forderungsmanagement an ein Factoring-Unternehmen auslagert wird.

Sofortige Liquidität ohne Vertragsbindung hat einen Namen
So ausführlich sich der FTD-Beitrag mit dem Thema Factoring beschäftigt, so wenig wird über eine andere, innovative Art des Forderungsverkaufs gesprochen. Mit der ersten Forderungsbörse hat Debitos eine attraktive Alternative zum klassischen Factoring geschaffen. Unternehmen wahren ihre maximale Flexibilität, da sie ihre offenen Forderungen ohne jegliche Bindung an Rahmenverträge einzeln oder im Paket verkaufen können. Dabei gewährleistet das Auktionsverfahren jederzeit eine transparente und faire Preisfindung. Verkaufende Unternehmen können die Höhe ihres Mindestpreis individuell bestimmen und erhalten so ein Sicherheitsnetz, da unterhalb dieses Preises keine Transaktion zustande kommt – und Gebühren von maximal 3,5% des realisierten Verkaufspreises ausschließlich bei Erfolg anfallen. Das beste zum Schluss: auch die Registrierung auf Debitos ist jederzeit kostenlos möglich!

 



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf