Juli 2011 – Zeit für Rückblick und Aussicht

Zwischenbilanz und Zeit zum Innehalten, um angestrebte Ziele und tatsächlichen Fahrtkurs abzustimmen. Welche Markterwartungen standen am Jahresanfang im Vordergrund, welche Themen entwickelten sich erst im Laufe des Jahres, welche Anforderungen gilt es für den Rest des Jahres zu meistern? Mit diesen Themen beschäftigt sich derzeit das Online Magazin cfoworld.de in einem ausführlichen Beitrag. Globale Geschäftsrisiken und hoher Kostendruck aufgrund des volatilen Finanzmarktes sowie die Sorge um die Euro-Stabilität werden als Schwerpunktthemen angesprochen. Des Weiteren werden Karrierechancen für Finanzexperten und die derzeitigen Bewegungen am Arbeitsmarkt aufgeführt.
Auch Nachhaltigkeit und Klimabewußtsein rücken immer weiter in den Fokus der Unternehmen. Neue Zukunftschancen und eine langfristige Sicherung des Unternehmenswertes können durch nachhaltiges Wirtschaften erreicht werden, wenn eine genaue Analyse und Definition der Nachhaltigkeitsstrategie vorgenommen wird.
Als Ausblick auf 2012 wird aufgrund der instabilen Marktlage und unsicheren Finanazierungssituation ein Anstieg des Drucks in Bezug auf Profitsteigerung, Fachkräfteanwerbung und Planung erwartet. Dennoch sind die Unternehmen grundsätzlich optimistisch: So wird etwa davon ausgegangen, dass sich in den kommenden 12 Monaten die Beschäftigungslage weiter verbessern wird.

http://www.cfoworld.de/was-finanzentscheider-derzeit-bewegt



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf



Jetzt kostenfrei
registrieren

Effiziente Lösung für
notleidende Kredite

Schnelle Prozesse im
Forderungsverkauf